Systemhaus - Energie

Energieberatung

Systemhaus Energie ist ein führender Anbieter von Lösungen für energetische Souveränität mit Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen. Wir unterstützen Unternehmen dabei, ihre Energieeffizienz zu steigern und gleichzeitig ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.

Energieberatung für Heizen und Kühlen mit Wärmepumpen
Planung und Umsetzung von Wärmepumpenprojekten
Unterstützung bei der Umstellung auf erneuerbare Energien
Nachhaltige Lösungen für Heizen und Kühlen
Partner Systemhaus - Energie Logo
Systemhaus - Energie
Berger Straße  4
63477 Maintal

Unsere Experten

Experte Claus Roland Mayer Bild

Claus Roland Mayer

Wir bieten folgende Beratungsleistungen an

Dekarbonisierung der Wärmeversorgung

In unserer Energieberatung für die Wärmeversorgung von Gebäuden liegt der Fokus auf Alternativen zu herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen. Wir analysieren Ihre aktuelle Situation und erstellen eine maßgeschneiderte Handlungsempfehlung zur Umstellung auf nachhaltige, emissionsarme Heizsysteme. Ob Solarenergie, Wärmepumpen oder Hybridanlagen, wir helfen Ihnen dabei, die optimale Lösung für Ihre Anforderungen zu finden und gleichzeitig zur Reduzierung von CO2-Emissionen beizutragen.

Energieberatung nach DIN 18599 (Nichtwohngebäude)

Unsere Energieberatung nach DIN V 18599 bietet Ihnen eine umfassende Analyse und Optimierung der energetischen Situation von Nicht-Wohngebäuden. Das Hauptziel ist die maximale Senkung des Primärenergiebedarfs nach dem "Bestmöglich-Prinzip". Dieses Prinzip orientiert sich an den nationalen klimapolitischen Zielen für 2050 und strebt an, trotz des Baustandards älterer Gebäude, einen Gebäudestandard mit niedrigem Energiebedarf zu schaffen. Der Umfang dieser Beratung beinhaltet sowohl die energetischen Sanierungsmaßnahmen der Gebäudehülle als auch der Anlagentechnik (Heizung und Kühlung).

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Die Implementierung eines Energiemanagementsystems (EnMS) nach ISO 50001 ist eine zukunftsorientierte Entscheidung, die die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen nachhaltig stärkt. Es ermöglicht eine Kostenreduktion durch Optimierung des Energieverbrauchs und schafft Transparenz in Bezug auf Energieflüsse und -verbräuche, was wiederum informierte und effiziente Entscheidungen fördert. Je nach Größe des Unternehmens, kann dies eine komplexe Aufgabe sein. Es erfordert eine genaue Planung und Abstimmung verschiedener Abteilungen und Stakeholder.